Relaisverbund

Seit dem 21. April 2018 ist DB0PER in den Relaisverbund "Thüringen-Link" integriert. Somit ist unsere Relaisfunkstelle permanent mit diversen anderen Relaisfunkstellen verbunden. Betriebstechnisch ändert sich nichts. einfach auf die Sprechtaste drücken und sprechen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, das Relais vorübergehend vom Verbund zu trennen - zum Beispiel um lokal ein längeres Gespräch zu führen. Mit dem DTMF-Kommando

340# wird das Relais vom Verbund getrennt, mit dem Kommando

341# wird das Relais wieder dem Verbund zugeschaltet.

Desweiteren wird im Relaisverbund eine Struktur von Sprechgruppen analog DMR aufgebaut. Das heißt, daß die angeschlossenen Relaisfunkstellen grundsätzlich in ihren Bundeslandspezifischen Sprechgruppen funken. Am Beispiel DB0PER ist das die TG2621 für Berlin/Brandenburg. Weiterhin hört DB0PER auf die TG2629. 

Hier eine Übersicht der entsprechenden DTMF-Kommandos:

  • 9 * # – Gesprächsgruppenstatus
  • 90 # – Noch nicht implementiert. Reserviert für Hilfe.
  • 91 # – Vorherige Gesprächsgruppe auswählen
  • 91 <TG> # – Gesprächsgruppe TG # auswählen
  • 92 # – QSY alle aktiven Teilnehmer einer vom Reflektor-Server zugewiesenen Gesprächsgruppe
  • 92 <TG># – QSY alle aktiven Knoten zu TG #
  • 93 # – Folgen Sie dem letzten QSY
  • 94 <TG> # – TG # vorübergehend überwachen

Eine Übersicht über den Relaisverbund gibt es hier.

Weitere Informationen zu den Sprechgruppen im Relaisverbund gibt es hier.

zuletzt im Verbund gehörte Station:

                                                         

                                                       

Viel Spaß dabei!